blaues bevorzugt ?

alpenbock_haenger_2
Alpenbock an Bordwand

2007 war dem Empfinden nach ein sehr starkes Jahr für die Population des Alpenbock.
An den bekannten Stellen waren unzählige Individuen zu sehen und bei hohen Temperaturen war die Flugaktivität enorm.
(Besonders agile Flieger sind sie ja nicht, besonders Start und Landung ist offensichtlich nicht ihr „Revier“. Aber dazu mehr in einem späteren Beitrag.)

Was aber irgendwie auffällig war, scheint eine häufige Vorliebe für „blaue Landeplätze“….

Egal, ob wir an einem Ort mit erhöhtem Vorkommen standen, oder uns auf den Wanderwegen bewegten, in 2007 wurden wir mehrfach angeflogen. Wenn man das in Zahlen ausdrücken möchte, dann waren das bei vier oder fünf Ausflügen bestimmt zehn „Landemanöver“.

Jeans und blaue T-Shirts (und meine Frau) wurden dabei bevorzugt, selten war aber auch der Fotorucksack anscheinend so interessant, dass man ihn erkunden musste.
Was man auf dem Bild in der Galerie erkennen kann ist, dass der Rucksack nicht rein-schwarz erscheint. Dieses Material scheint stark im UV-Bereich zu reflektieren, was an der seinerzeit eingesetzten Kamera zu einem Farbstich führt.
Die blaue Bordwand eines landwirtschaftlichen Anhängers komplettiert den Eindruck einer irgendwie gearteten blaulastigen Vorliebe…. Oder wir bilden uns das nur ein…. Oder es liegt am UV-Spektrum… Oder… oder…oder…

Immerhin, es gab auch ein oder zwei Sichtungen auf anderen Plätzen. Irgendwann rief mal ein Kind „Papa, da sitzt was auf Deinem Rücken“. Es war ein Alpenbock auf einem weissen Hemd…
Er hatte Glück und wurde wieder sanft in die Umgebung gesetzt. Ich möchte nicht wissen, wie viele dabei unter die Räder Schuhe kommen.

2 Antworten auf „blaues bevorzugt ?“

  1. Hallo,

    Danke!
    Ich vermute mal, dass mit „Qualität“ die Auflösung gemeint ist 😉
    Natürlich habe ich die Bilder auch in höherer Auflösung.

    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.